Warenkorb Warenkorb
Steinbach Steinbach

Filter Balls 70g

040053
Art.
  • Sind leichter und effizienter als herkömmliche Filtermedien
  • Sind einfach in der Handhabung und Sie haben keinen Sand mehr im Pool
  • Filtern Rückstände bis zu einer Größe von 1.5 μm (Sand ca. 40 μm)
  • Liefern ein exzellentes Filterergebnis
  • Haben eine hohe Schmutzaufnahmefähigkeit
  • Haben eine hohe Lebensdauer
  • Helfen Ihnen Energie zu sparen
  • Sind ungiftig und leicht zu entsorgen

Ausverkauft

Der ausgewählte Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar. Sobald der Artikel wieder lagernd ist, schicken wir Ihnen eine E-Mail.

Benachrichtigt mich:

* Pflichtfeld

Dieses Produkt ist online bald wieder verfügbar. Nutzen Sie auch unsere interaktive Händlersuche und finden Sie ganz einfach einen persönlichen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Filter Balls 70 g/ ....optimaler Ersatz des Filtermediums für Filterkartuschen Typ A!

 

Steinbach Filter Balls ...

  • Sind leichter und effizienter als herkömmliche Filtermedien
  • Sind einfach in der Handhabung und Sie haben keinen Sand mehr im Pool
  • Filtern Rückstände bis zu einer Größe von 1.5 μm (Sand ca. 40 μm)
  • Liefern ein exzellentes Filterergebnis
  • Haben eine hohe Schmutzaufnahmefähigkeit
  • Haben eine hohe Lebensdauer
  • Helfen Ihnen Energie zu sparen
  • Sind ungiftig und leicht zu entsorgen
  • Werden in Form von kleinen Bällen geliefert
  • Sind aus 100 % Polyethylen hergestellt

Verpassen Sie nicht alle herausragenden Merkmale, die Ihnen die Steinbach Filter Balls bieten!

Installation:

Die Verwendung von Steinbach Filter Balls ist ähnlich wie die von Filtersand

  • Öffnen Sie den Filterkessel Ihrer Filteranalge
  • Geben Sie das bestehende Filtermaterial heraus, sofern vorhanden und reinigen Sie den Filterbehälter
  • Füllen Sie den Filterbehälter mit Steinbach Filter Balls
  • Schließen Sie den Filterbehälter
  • Beginnen Sie mit der Filterung

Häufig gestellte Fragen aus der Kategorie Steinbach Filter Balls:

Kann ich Filter Balls in jede herkömmliche Sand- bzw. Kartuschenfilteranlage geben?

Dies ist grundsätzlich problemlos möglich. Achten Sie jedoch bei Sandfilteranlagen auf das Mengenverhältnis: 700g Filter Balls entsprechen 25 kg Filtersand. Des Weiteren beachten Sie, dass sie mit Filter Balls nicht rückspülen dürfen, da dadurch Filter Balls ins System geraten und dort Schäden verursachen können.

Wie oft muss ich Filter Balls waschen?

Filter Balls sollten je nach Verschmutzungsgrad ca. alle zwei Wochen mit dem Gartenschlauch gereinigt und in der Sonne getrocknet werden.

Kann ich Filter Balls in der Waschmaschine waschen?

Geben Sie Filter Balls nicht in die Waschmaschine oder in den Trockner. Die Filter Balls werden im nassen Zustand deutlich kleiner und können dadurch hinter die Trommel geraten und die Maschine beschädigen.

Soll die Filteranlage während des Badebetriebes laufen?

Nein, die Filteranlage darf nur laufen, wenn der Pool nicht benützt wird. Einerseits herrscht Verletzungsgefahr durch den Ansaugstutzen, andererseits werden während der Benützung Schmutzpartikel verwirbelt, die die Anlage dann nicht filtern kann.

Wie lange soll meine Filteranlage in Betrieb sein?

Die Filteranlage sollte Ihr Poolwasser täglich mindestens zweimal umwälzen. Unsere Filteranlage Comfort 75 schafft beispielsweise ca. 8.000 Liter je Stunde und kann daher einen Pool mit 19.000 Litern in knapp 2,5 Stunden einmal komplett umwälzen.

Wichtige Hinweise

Der Einsatz von Flockungsmitteln wird nicht empfohlen, da die Filter Balls dadurch verklumpen können.

Symbolfotos - Die gezeigten Bilder dienen nur als Referenz, das tatsächliche Produkt kann abweichen.

Symbolfotos

Die gezeigten Bilder dienen nur als Referenz, das tatsächliche Produkt kann abweichen.