INTEX INTEX

Aufrollvorrichtung für Solarplane

128051
Art.
  • Einfach aufzubauen
  • Verlängert die Lebensdauer der Solarplane
  • Passend für rechteckige Frame Pools mit einer Breite von 274 - 488 cm

Ausverkauft

Der ausgewählte Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar. Sobald der Artikel wieder lagernd ist, schicken wir Ihnen eine E-Mail.

179,00 €
Inkl. 20% MwSt.
Lieferbar
Ab € 40,- versandkostenfrei
Rücksendung kostenlos

Produktinfos

Die Aufrollvorrichtung für eine Solarplane ist einfach aufzubauen und verlängert die Lebensdauer Ihrer Solarplane. Die Vorrichtung ist geeignet für rechteckige Frame Pools mit einer Breite von 274 - 488 cm.

01 Befestigung Teil 1 mit Kurbel
24,90 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
02 Aluminiumstange A
18,90 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
Gratis Versand
03 Aluminiumstange B
41,90 €
Inkl. 20% MwSt.
04 C-Klipp
3,99 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
05 Befestigung Teil 2
19,90 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand

Häufig gestellte Fragen aus der Kategorie Solarplanen:

Nein, das Herstellungsmaß kann aufgrund des Werkstoffes, Umgebungstemperatur u.ä. abweichen.

Die Seite mit den Luftnoppen muss auf der Wasseroberfläche aufliegen.

Die kleinen Löcher im Zentrum der Solarabdeckplane dienen der Sicherheit (das gleiche Konzept wie bei der Poolabdeckung). Sie sollen verhindern, dass die Plane bei Regen zu sehr beschwert wird und in das Pool rutscht. Zusätzlich sind in der Nähe der Kante von der Solarabdeckung kleine Löcher verteilt. Manchmal kann man feststellen, dass die Löcher nicht gleichmäßig verteilt sind. Die Effizienz bzw. das Leben Ihrer Solarbedeckung wird dadurch nicht beeinflusst.

Eine 305 cm Solarabdeckplane passt für einen 305 cm Frame Pool oder Easy Pool; das heißt aber nicht, dass die Solarabdeckplane einen Durchmesser von 305 cm hat. Bitte berücksichtigen Sie, dass es bei den Maßangaben für Solarplanen zwei verschiedene Werte gibt.

Nein, aufgrund der Sonneneinstrahlung und zugleich der fehlenden Kühlung durch das Wasser können die Luftnoppen aufplatzen.

Mit den im Lieferumfang befindlichen Gurtbändern und Kunststoffplättchen wird die Solarplane direkt mit dem Aufroller verbunden. Damit kann jede Art von Solarplane befestigt werden. Eine Verstärkung der Solarplane auf der Befestigungsseite kann, muss aber nicht sein. Der Abstand zwischen Gurtbänder und Aufroller muss so lange sein, dass die Solarplane im abgerollten Zustand vollständig auf der Wasseroberfläche aufliegt.

Bei diesem Solarplanenaufroller wird die Solarplane mittels Gummibändern mit der Aluminiumwelle verbunden. Damit dies funktioniert, muss die Solarplane auf einer Schmalseite über Ösen verfügen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann diese mit Kunststoffösen jederzeit nachgerüstet werden. Kunststoffösen gibt es im gut sortierten Baumarkt. Eine Verbindung ohne Kunststoffösen ist nicht möglich, da sonst die Solarplane aufreißen wird.

In Verbindung mit dieser Aufrollvorrichtung müssen Ösen in die Solarplane gegeben werden. Diese Ösen sollten immer auf der kurzen Seite montiert werden. Z.B. bei einer Solarplane für ein 8 x 4 m Pool werden die Ösen auf der 4 m Seite montiert.

Symbolfotos

Die gezeigten Bilder dienen nur als Referenz, das tatsächliche Produkt kann abweichen.