Warenkorb Warenkorb

Steinbach Filter Balls

Filter Balls von Steinbach können alternativ zu Sand verwendet werden und zeichnen sich durch ihre Effizienz in der Filterleistung aus. Verglichen zu anderen Filtermedien bestechen sie durch ihre hohe Fähigkeit zur Schmutzaufnahme und ihr geringes Gewicht: 700 Gramm Filter Balls entsprechen der Filterleistung von 25 Kilogramm Sand. Hier ist eine Einsparung an Kosten und Gewicht möglich, indem Sie auf Filter Balls umsteigen.

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Steinbach Filteranlage Active Balls 75
    Kostenloser Versand
  2. Steinbach Filteranlage Active Balls 50
    Kostenloser Versand
  3. Steinbach Filter Balls 70g

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Häufig gestellte Fragen zu Steinbach Filter Balls:

Kann ich Filter Balls in der Waschmaschine waschen?

Geben Sie Filter Balls nicht in die Waschmaschine oder in den Trockner. Die Filter Balls werden im nassen Zustand deutlich kleiner und können dadurch hinter die Trommel geraten und die Maschine beschädigen.

Wie oft muss ich Filter Balls waschen?

Filter Balls sollten je nach Verschmutzungsgrad ca. alle zwei Wochen mit dem Gartenschlauch gereinigt und in der Sonne getrocknet werden.

Kann ich Filter Balls in jede herkömmliche Sand- bzw. Kartuschenfilteranlage geben?

Dies ist grundsätzlich problemlos möglich. Achten Sie jedoch bei Sandfilteranlagen auf das Mengenverhältnis: 700g Filter Balls entsprechen 25 kg Filtersand. Des Weiteren beachten Sie, dass sie mit Filter Balls nicht rückspülen dürfen, da dadurch Filter Balls ins System geraten und dort Schäden verursachen können.

Soll die Filteranlage während des Badebetriebes laufen?

Nein, die Filteranlage darf nur laufen, wenn der Pool nicht benützt wird. Einerseits herrscht Verletzungsgefahr durch den Ansaugstutzen, andererseits werden während der Benützung Schmutzpartikel verwirbelt, die die Anlage dann nicht filtern kann.

Wie lange soll meine Filteranlage in Betrieb sein?

Die Filteranlage sollte Ihr Poolwasser täglich mindestens zweimal umwälzen. Unsere Filteranlage Comfort 75 schafft beispielsweise ca. 8.000 Liter je Stunde und kann daher einen Pool mit 19.000 Litern in knapp 2,5 Stunden einmal komplett umwälzen.

Die Vorteile von Steinbach Filter Balls

Die Filter Balls sind imstande, Rückstände in der Größe von nur 1,5 Mikrometer zu filtern während Sand Rückstände in der Größe ab 40 Mikrometern filtern kann. Durch die Verwendung der Filter Balls haben Sie keinen Sand mehr im Badewasser und es sind weniger Rückspülungen der Filteranlage nötig.

Die Filter Balls von Steinbach helfen Ihnen nicht nur, das Poolwasser sachgemäß und fein zu filtern, sondern sparen Energie ein und sind umweltfreundlich. Sie sind ungiftig, zu 100 Prozent recycelbar und bestechen durch ihre lange Lebensdauer.

Der Umstieg von Sand zu Filter Balls bei einer Sandfilteranlage ist jederzeit möglich. Hierbei muss der Sand zunächst entfernt und der Behälter gereinigt werden. Anschließend werden die Filter Balls in den Behälter gegeben und die Sandfilteranlage kann wie gewohnt verwendet werden.