Jetzt zu jeder Bestellung unsere Gratisartikel dazugeben!
Ab einem Mindesteinkaufswert von EUR 40,- können Sie jetzt folgende Artikel gratis mitbestellen.

Solarduschen

Zur Reduktion von Schmutzeintrag in Ihren Pool schaffen Solarduschen eine einfache Abhilfe. Duschen vor dem Baden reduziert die Mitnahme von Schmutz wesentlich, Sie brauchen weniger Wasserpflegeprodukte und die Solardusche tankt ihre Kraft durch die Sonne. Das bedeutet für Sie keine zusätzlichen Energiekosten. Nach dem Baden können Sie bequem chemische Poolpflegemittel von der Haut waschen.

11 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Liste Raster
  1. Gratis Versand
    189,00 €
    inkl. MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen
  2. 29,90 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    Zur Wunschliste hinzufügen
  3. Gratis Versand
    Solardusche Slim Line Deluxe
    ab 699,00 €
    inkl. MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen
  4. Gratis Versand
    179,00 €
    inkl. MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen
  5. Gratis Versand
    549,00 €
    inkl. MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen
  6. Ihr Preis 455,20 € UVP 569,00 €
    inkl. MwSt.
    Details
    Zur Wunschliste hinzufügen
  7. Gratis Versand
    Solardusche Slim Line Duo
    ab 769,00 €
    inkl. MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen
  8. Gratis Versand
    Solardusche Leaf
    ab 389,00 €
    inkl. MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen
  9. Neu
    Gratis Versand
    399,00 €
    inkl. MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen
  10. Gratis Versand
    119,00 €
    inkl. MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen
  11. Gratis Versand
    599,00 €
    inkl. MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen

11 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Häufig gestellte Fragen zu Solarduschen:

Versuchen Sie, die Anschlüsse mittels Teflonband abzudichten.

Beim Einsatz von Werkzeug werden die Anschlüsse beschädigt. Verschrauben Sie die Einzelteile handfest. Die Schraubverbindung ist bereits vor dem vollständigen Eindrehen dicht. So kann
das Bauteil korrekt positioniert werden, damit beispielsweise der Duschkopf nach unten zeigt. Sind Schraubverbindungen undicht oder ist die Position nicht korrekt, umwickeln Sie das Gewinde
mit Teflonband.

Der gesamte Körper der Dusche ist mit Wasser gefüllt und funktioniert ähnlich einem Elektroboiler, bei dem sich das erwärmte Wasser ebenfalls oben sammelt. Wird Warmwasser benötigt, so wird durch Betätigung der Armatur am Boden des Tankes Kaltwasser eingelassen und das im oberen Bereich bereits erwärmte Warmwasser wird aus dem Tank gepresst. Nach dem Schließen der Armatur läuft das Wasser aus dem Duschkopf noch nach. Dieser Umstand ist durch das Aufheizen des Wassers im drucklosen Tank bedingt und verursacht das Tropfen des Duschkopfes, dieser Umstand und ist kein Mangel! Ein 3-4-minütiges Nachtropfen ist daher möglich. Tropft Ihre Dusche länger oder stärker nach, wenden Sie sich bitte an unseren Helpdesk.

Solarduschen sind nicht frostsicher. Trennen Sie die Solardusche von der Wasserleitung. Öffnen Sie die Armatur und schrauben Sie die Entleerungskappe ab, um das Wasser vollständig aus dem Tank abzulassen. Lagern Sie das Produkt nach einer gründlichen Reinigung und vollständigen Trocknung an einem trockenen und frostfreien Ort (= +5 °C).

Solar Gartendusche

Die Verwendung einer Außendusche ist eine simple und effektive Maßnahme, um zu verhindern, dass grober Schmutz von Außen wie beispielsweise Laub, aber auch mikroskopische Verunreiniger wie Bakterien auf der Haut unfreiwillig mit in den Pool genommen werden. Die Bakterien auf der Haut werden von den Badenden ins Poolwasser abgegeben, was einen erhöhten Bedarf an chemischen Reinigungsmitteln – vor allem Desinfektionsmittel – zur Wasseraufbereitung zur Folge hat. Auch nach dem Baden ist Duschen empfehlenswert, um das Chlor und andere chemische Hilfsmittel von der Haut zu waschen.

Sie brauchen keinen Strom für die Solardusche, die die Kraft der Sonne nutzen und daher umweltfreundlich sind sowie Kosten reduzieren. Der Tank der Solardusche wird einfach mit dem Gartenschlauch befüllt und die Solardusche erhitzt das eingefüllte Kaltwasser. Selbstentkalkende Duschköpfe minimieren den Reinigungsaufwand der Solardusche. Wasser enthält von Natur aus Kalk und je höher der Härtegrad, desto kalkhaltiger ist es. Da Kalkablagerungen das Material angreifen, sparen Sie durch die Selbstentkalkungsfunktion Kosten ein und die Lebensdauer der Solardusche wird erhöht.

Der perfekte Standort einer Solardusche

Um bestmögliche Standfestigkeit und Ihre Sicherheit zu gewährleisten, ist die Installation der Solardusche auf einem stabilen Untergrund vorzunehmen. Der ideale Standort für die Solardusche ist sonnig. Je mehr direkte Sonneneinstrahlung auf die Dusche trifft, desto mehr, schneller und stärker kann sie das eingefüllte Wasser erwärmen. Bitte beachten Sie bei der Wahl des Aufstellplatzes für Ihre Solardusche, dass das verwendete Wasser – optimal direkt in den Kanal – ablaufen muss.

Die Solarduschen von Steinbach haben allesamt einen stabilen Standfuß. Ein massives und schweres Bodenelement mit rutschhemmender Oberfläche kann zusätzlich als Befestigungsmöglichkeit für Ihre Solardusche verwendet werden. Das Bodenelement ist hergestellt aus hochwertigem und langlebigem WPC (=Wood Plastic Composite)-Material und kann einfach – ohne Bohren – aufgelegt werden.

Reinigung der Gartendusche

Durch die Selbstentkalkungsfunktion reinigt sich der Duschkopf der Solardusche selbst. Das im Tank befindliche Wasser sollte aber täglich verbraucht oder abgelassen werden, um die Bildung von Legionellen oder anderen Bakterien zu vermeiden, da diese bei hohen Temperaturen und bei stehendem Gewässer optimale Vermehrungsbedingungen vorfinden. Wenn Sie die Solardusche 24 Stunden oder länger nicht in Verwendung haben, ist sie vor der nächsten Benutzung mindestens 2 Minuten zu spülen, um das Wasser im Solartank vollständig zu ersetzen.

Für die Reinigung der Solardusche können handelsübliche Pflegemittel verwendet werden. Vermieden werden sollten lösungsmittelhaltige sowie scheuernde Reinigungsmittel und harte Schwämme, Bürsten oder ähnliches.

Solardusche überwintern

Bitte beachten Sie, dass der Tank der Solarduschen nach der Badesaison in den Wintermonaten entleert werden muss, da sonst das Wasser einfriert und Schäden verursachen kann. Die Solardusche sollte unbedingt in der kalten Jahreszeit abgebaut und sachgemäß im frostfreien Trockenen gelagert werden. Teilbare Solarduschen sind platzsparend in der Einlagerung.