Warenkorb Warenkorb

Nur für kurze Zeit: Pool Set inkl. Zubehör um nur € 199,90 ZUM PRODUKT

Welcher Pool ist der richtige für mich?

Eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des Pools ist das Budget. Welches Budget haben Sie für Ihren Traumpool im eigenen Garten vorgesehen?

Aufstellpool – der preiswerte Allrounder für jeden Garten

Aufstellpools von INTEX können rasch und unkompliziert selbst aufgebaut und abgebaut werden und sind bei Steinbach in den verschiedensten Größen erhältlich. Wichtig ist hierbei, dass Aufstellpools nicht dafür geeignet sind, eingebaut zu werden. Ein Abbau in den Wintermonaten ist zudem ebenfalls nötig. Bei ovalen und rechteckigen Schwimmbecken unterstützt eine umlaufende witterungsbeständige Rahmenkonstruktion die Stabilität und Langlebigkeit des Aufstellpools. Beachten Sie, dass Sie den richtigen Untergrund für Ihren Pool wählen müssen. Bereiten Sie eine ebene Fläche vor, auf die der Pool platziert werden kann. Die Fläche kann zum Beispiel aus Sand oder gepflastert sein. TIPP: In den kühleren Monaten kann der vorbereitete Platz für ein Trampolin dienen, sodass der Platz auch in dieser Zeit sinnvoll genützt und ausgefüllt wird.

Stahlwandpool – der langlebige Begleiter für Vielbader

Stahlwandpools sind ein perfekter Einstieg für alle, die schon immer vom eigenen Pool im Garten geträumt haben. Für die heißen Tage im Sommer bieten Stahlwandbecken die richtige Abkühlung, eignen sich aber auch hervorragend zum Schwimmen.

Ein breiterer Handlauf sorgt für Stabilität und zusätzliche Sicherheit. Kostengünstige Einstiegsmodelle in die Welt der Stahlmantelpools unterscheiden sich aufgrund einer dünneren Stahlschicht sowie Innenfolie und der Notwendigkeit des Abbaus in den Wintermonaten. Einige Stahlwandpools können auch eingebaut werden. Das breite Produktangebot von Steinbach reicht vom kostengünstigen Einstiegsmodell bis zur High-End Version an Stahlwandpools, die in Rundbecken- oder Ovalbeckenform erhältlich sind.

Abhängig von Modell und bevorzugter Wassertiefe können Stahlmantelpools versenkt (komplett), halbversenkt (teilweise) oder freistehend aufgestellt werden. Eine gewisse Vorbereitungszeit ist vor der Montage des Stahlmantelpools für die Bearbeitung eines geeigneten Abstellplatzes einzurechnen. Der Aufbauplatz muss dem Gewicht des befüllten Pools bei jeglicher Witterung standhalten können. Eine stabile und ebene Fläche ist unbedingt notwendig. Beachten Sie, dass Poolwasser auch auslaufen kann und dies bei der Wahl des Platzes berücksichtig werden muss, um Schäden zu vermeiden.

Bei freistehenden Stahlwandpools ist darauf zu achten, dass das Schwimmbecken – dies ist jedoch abhängig vom Modell – entweder auf einem Vlies oder auf einer befestigten Fläche steht. Befestigte Flächen verhindern das Einsickern des Wassers in den Erdboden und können aus verschiedensten Materialien wie beispielsweise Beton, Asphalt, Kies und dergleichen bestehen. Freistehend aufgestellt werden vor allem Rundbecken, jedoch muss auch ein Ovalbecken nicht immer eingebaut werden. Ovale Stahlmantelbecken brauchen zusätzlich eine seitliche Stützkonstruktion, um Stabilität zu gewährleisten. Beim kompletten Erdeinbau von ovalen Stahlmantelbecken sind Stützmauern an den Längsseiten und eine Fundamentplatte Voraussetzung. Beachten Sie, dass Sie für einen kompletten oder teilweisen Erdeinbau als auch für die Errichtung einer befestigten Fläche eine gewisse Vorbearbeitungszeit einplanen müssen. Pools mit einer Tiefe von 150 cm müssen mindestens 60 cm tief in die Erde eingebaut werden. Die Poolwand muss statisch gegenüber dem Erddruck geschützt sein.

Styroporpool – der fixe Bestandteil für Ihren Garten

Der Vorteil eines Öko-Styroporpool Komplettsets ist, dass alle benötigten Bestandteile für den Swimmingpool und eine der Größe entsprechenden Filteranlage bereits mitgeliefert werden. Sie müssen sich nur noch für die bevorzugten Maße entscheiden. Dadurch lässt sich der Styroporpool perfekt individuell in Ihr Grundstück integrieren.
Styroporpools sind in der Anschaffung und aufgrund des Erdeinbaus zunächst kosten- und zeitintensiver, haben aber dafür eine lange Lebensdauer und bestechen durch ihre Größe. Die rechteckige Form ermöglicht das Schwimmen im eigenen Pool und mit dem richtigen Poolzubehör, vor allem mit einer Gegenstromanlage, kann gezielt gegen den von Düsen erzeugten Widerstand geschwommen werden.

Bitte planen Sie entsprechende Vorbereitungszeit für den Erdeinbau ein und klären Sie vorab baurechtliche Anforderungen. Bei der Wahl des Standortes für Ihren Styroporpool achten Sie bitte auf mehrere Faktoren, um die Sicherheit von Mensch und Umwelt zu wahren. Der Standort entscheidet mit, welcher Reinigungsaufwand – chemisch als auch mechanisch – nötig ist, um die Wasserqualität und so die Sauberkeit des Badewassers aufrecht zu erhalten.

Das Außenmaß des Öko-Styroporpools wird mittels des Innenmaßes errechnet. Bitte beachten Sie bei den angegebenen Maßen, dass sich diese jeweils auf das Innenmaß beziehen.

Stecken Sie Ihren Pool unter Berücksichtigung der Außenmaße und des Technikschachtes ab, um das benötigte Gesamtausmaß abschätzen und im Garten einteilen zu können. Beim Festlegen der Baugrube planen Sie idealerweise Innenmaß plus umlaufend mindestens 60 cm ein. Der Styroporpool darf nicht auf aufgeschütteten Flächen und nur über dem Grundwasserspiegel gemauert werden, um Beschädigungen an Folie, Vlies und Isolierung zu vermeiden. Sollten Sie Ihren Pool in eine Hanglage einbauen, so ist es unbedingt erforderlich, dass Sie den Hangdruck mit einer separaten Stützmauer absichern. Der Styroporpool sollte keinesfalls mehr als 50 cm aus der Erde herausragen, da andernfalls eine spezielle Statik erforderlich ist.

Aufgrund der Komplexität des Produktes ist eine genaue Planung erforderlich.

 

Welche Poolgröße ist für mein Vorhaben die Richtige?

Die Größe des Pools sollte sehr sorgfältig gewählt werden, da sie stark von Ihrer Poolnutzung abhängt. Pools gibt es bei Steinbach in allen möglichen Formen und Größen. Nun müssen Sie nur noch die richtige für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Wenn Sie das sportliche Längenschwimmen bevorzugen, sollten Sie sich für einen langen Pool entscheiden. Wenn Sie Ihren Pool jedoch rein als Abkühlung und Entspannung verwenden möchten, reicht auch ein kleinerer Pool vollkommen aus.

 

Welche Poolform ist für mein Vorhaben die Richtige?

Bei der Poolform müssen merhere Parameter beachtet werden. Zuerst müssen Sie sich überlegen, für welchen Zweck Ihr Pool genützt werden soll. Hier können Sie ähnlich vorgehen wie bei der Poolgröße. Für sportliche Zwecke ist ein länglicher Pool bestens geeignet, zum Entspannen ist die Poolform weniger entscheidend. Wichtig ist allerdings, dass Sie die Poolform anhand Ihrer Gartenfläche auswählen. Welche Form sieht in Ihrem Garten besser aus? Welche Form passt platztechnisch besser in Ihren Garten?

Folgende verschiedene Poolformen werden im Steinbach-Sortiment angeboten:

Ovalpool – der Harmonische

Der Ovalpool eignet sich sehr gut zum Bahnen schwimmen

Rechteckpool – Der Zeitlose

Der rechteckige Pool eignet sich ebenfalls perfekt für den sportlichen Längenschwimmer. Außerdem ist er für lustige Poolspiele bestens geeignet.

Runder Pool – der Klassische

Der runde Pool ist perfekt für kleinere Gärten und die passende Erfrischung für heiße Sommertage. Außerdem lässt es sich darin für Kinder sehr gut mit Poolspielen aushalten.

 

Ob Längenschwimmen, Entspannen oder einfach nur zur Abkühlung - für jedes Bedürfniss gibt es den richtigen Pool.

Egal für welche Poolart Sie sich entscheiden, wir hoffen, dass Ihnen die Wahl für den Pool Ihrer Träume durch unsere Hilfestellung etwas leichter fällt und wünschen viel Spaß beim Plantschen!